Yokote – Oyasukyo – Naruko

Nach einer Nacht am Tazawa-See begann unsere Weiterreise etwas nass. Kaum losgefahren holte uns ein Gewitter ein und unsere Regenbekleidung wurde das Erste mal richtig getestet. Der Spuk war dann aber auch schnell wieder vorbei und das Wetter wurde mit jeder Minute wieder besser. Von Yokote aus führte unser Weg dann weiter in Richtung Oyasukyo im Kurikoma Quasi-Nationalpark. Im wunderbaren Tarobee Ryokan genossen wir die 3 verschiedenen Onsens und ein köstliches Nachtessen. Gut erholt fuhren wir über herrliche, beinahe autofreie Strassen weiter nach Naruko Onsen.


(Hold ALT key to zoom)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.